Warum deine Wünsche
​nicht in Erfüllung gehen
Teil 1
 

Kennst du schon unseren tollen kostenfreien online Kurs "Berufung erkennen" aus der urvertrauen-akademie? Nein? Dann los: 

Blog Artikel Wünsche Erfüllung

Blogartikel - Warum Wuensche nicht in Erfüellung gehen

Warum deine Wünsche nicht in Erfüllung gehen

Teil 1

13 Hürden an denen du scheitern kannst

Hürde 1 bis 4

                                                

Lass dir bloß von niemandem einreden, dass Wünsche unspirituell und ein Ausdruck von Unbewusstsein sind. Ich verrate dir jetzt ein offenes Geheimnis: Wünsche sind die zukünftigen Schöpfungsimpulse deiner Seele. In deinen Wünschen kannst du erkennen, wo die nächste Veränderung deines Lebens hingehen kann.


Dabei ist es gleich, ob du dir ein Haus am Meer wünschst, eine tolle Reise nach Asien, oder endlich ein Kontostand, welcher im schwarzen Bereich liegt oder einfach nur Frieden, Glück und Liebe. Deine Seele möchte diese Zustände erfahren. Sie möchte wissen, wie es sich anfühlt, so ein Haus zu besitzen, wie es sich anfühlt die Energie von Asien zu spüren, möchte wissen wie es sich anfühlt, keine Geldsorgen zu haben oder wie es sich anfühlt Liebe zu sein, Frieden zu sein, glücklich zu sein.


Deine Seele ist im ständigen Schöpfungs- und Erfahrungsprozess. Wünsche sind daher ins Bewusstsein gebrachte Schöpfungsprozesse nach denen sich die Seele sehnt. Und gegen die dein noch nicht ganz erwachter Verstand anarbeitet, häufig unbewusst und sehr subtil.

Wie das funktioniert, wo wir uns selbst bei der Erfüllung unserer Wünsche im Wege stehen und verhindern, dass wir sie in der Realität erfahren können, dass möchte ich mir mit dir gerne in diesem Artikel anschauen.


Willkommen im Reich der Seele, des schlafenden Verstandes und deinen wundervollen Wünschen.


#1 Hürde – mangelndes Selbst-Bewusstsein


Jetzt denken die meisten bei Selbst-Bewusstsein sicherlich gleich an Menschen, die durch die Welt gehen mit der Einstellung „Hoppla, hier komme ich, was kostet die Welt!“ – das meine ich mit Seelen-Selbst-Bewusstsein nicht.


Seelen Selbst-Bewusstsein können wir uns in vielen Schickten anschauen, doch heute bleiben wir bei den Wünschen. Es gibt ganz viele Menschen, die gar nicht wissen, wer sie jetzt gerade sind und wer sie eigentlich sein möchten. Sie fühlen nur, dass sie frustriert sind vom Leben, genervt, ausgelaugt, erschöpft, zutiefst müde usw. Gerne ist "das Außen" Schuld an diesem Zustand: der Partner, der einen nicht genug liebt. Der Chef, der so ein furchtbares Arbeitsklima erschafft. Das blöde System in dem wir leben, dass dafür sorgt, dass man nie genug Geld hat.


Anstatt wirklich bei sich zu bleiben, wird der Schwarze Peter großzügig nach außen verteilt. Ja, ich weiß, Selbst-Erkenntnis kann manchmal ganz schön hart sein, aber ich kann dir sagen: deine Wünsche gehen nie in Erfüllung, wenn du darauf wartest, dass das Außen sich verändert, dass die Menschen in deinem Umfeld, dir die Erfüllung bringen. Auch das System ändert sich nicht von alleine, sondern wird von den Menschen verändert.


Die Erfüllung deiner Wünsche fängt  immer bei dir an. Du kannst es ein wenig so vergleichen, als würdest du in den Himmel rufen: „Warum, verdammt noch mal, gewinne ich nie im Lotto“ – und der Himmel zurück ruft: „Weil du, verdammt noch mal, kein Los gekauft hast!“ – das ist mangelndes Selbst-Bewusstsein. Ohne Los kein Gewinn.


#1 Seelenimpuls: Nimm dir einen Augenblick Zeit für dich. Fühle in die hinein und finde Antworten auf folgende Fragen:

  • Wer bist du jetzt?
  • Wer möchtest du zukünftig sein?


#2 Hürde – mangelnder Selbst-Wert und Selbst-Glaube– nicht nach den Sternen greifen


Für viele wundervolle Wünsche und Erfahrungen, die deine Seele gerne machen würde, fehlt es uns häufig an genügend Selbst-Wert. Achtung: mit Selbst-Wert meine ich jetzt nicht, dass ich es mir Wert bin Tausende von Euros für irgendwas auszugeben. Das ist damit nicht gemeint. Mit Selbst-Wert meine ich, dass viele Menschen in viel zu kleinen goldenen Käfigen ihr Leben eingerichtet haben, und ihre Wunschimpulse, so gut es geht klein falten, damit er noch hinein passt oder wegdrücken, weil es den Käfig sonst sprengen würde, einfach, weil sie nicht sehen, dass sie es wert sind nach den Sternen zu greifen. Dass sie es wert sind den Käfig zu sprengen und unkonventionell zu leben.


Diese Menschen haben häufig „Sparflammen-Wünsche“ hinter denen sich ihre wahren Bedürfnisse verbergen.

Ich möchte dir dafür ein Beispiel geben, aus der Schule meiner Kinder. Neulich war ich vor Ort und wir haben mit den Kindern (14 Jahre!!! Wohlgemerkt) über ihre Berufswünsche gesprochen. 26 Kinder und keins der Kinder hat nach den Sternen gegriffen. Denn mal ehrlich und bei aller Liebe, welches Kind will denn mit 14 Jahren wirklich „Verwaltungsangestellte im gehobenen Dienst sein“ oder „Steuerfachangestellte“, „Wirtschaftsprüfer“ usw. Wo waren die Astronauten, die Gewinner des Friedensnobelpreises, die Bestseller-Autoren, die Supermodels, die Schauspieler, Regisseure, Sänger, Künstler, Profi-Fußballer, die Erfinder, Weltenbummler, Let`s Player usw.  (vielleicht fühlen sie diese Wünsche im Inneren, im Geheimen, aber sie wissen schon, dass wenn man sie nach außen hin äußert, dafür auch verspottet werden kann - das keiner an sie glaubt, dass sie es schaffen)….. – wir richten uns auf Wolke 4 ein, schon in diesem Alter (häufig, weil wir es ja von unseren Eltern so kennen gelernt haben - "damit verdient man kein Geld" - also würde unsere Erfüllung rein im Geld liegen) und die minimieren unseren Wert auf „Funktionieren im System“  und bloß ja auch "Geld verdienen".


Sollte nun ein ausgefallener Seelen-Wunsch um die Ecke kommen, wie z.B. „Auswandern“, „Weltenbummler werden“, „Millionär werden“, „Graffiti-Künstler sein“, kommt sofort, unser programmierter Verstand und quakt dazwischen: „Das wird doch so wieso nichts!“ , „Warum solltest du den Platz zum Mars bekommen?“, „Warum solltest du eine Millionen verdienen?“ " Wie willst du dich denn als Graffiti Künstler ernähren", "Wovon willst du denn deine Wohnung bezahlen" usw. – Und die Lösung ist ganz einfach: weil du es wert bist, wenn es das ist, was deine Seele jetzt wirklich erfahren möchte. Ja, vielleicht bekommen wir letztendlich nicht den Platz auf dem Raumschiff zum Mars, aber der Weg dahin ist voller Aufregung, voller Erfahrungen, voller spannender Momente. Ja, vielleicht werden wir nicht dauerhaft Weltenbummler, aber schon ein paar Tage im Jahr können deine Seele aufatmen lassen, wenn sie sich nach dieser Erfahrung sehnt.


Die Seele und das Universum finden immer einen Weg. Nur fällt es uns häufig schwer, vom breit getrampelten Pfad des Systems unseren Blick auf den verschlungenen, geheimnisvollen, wunderbaren Einzelpfad unserer Seele zu richten. Es fällt uns schwer an uns selbst zu glauben, um unseren einzigartigen Seelen-Lebensweg zu gehen, wie "Alice im Wunderland". Ja, er ist verrückt dieser Weg, er ist selten linear und logisch planbar, aber er ist voller Magie, Wunder, mit Wendungen zum Guten.


In unseren Wünschen dürfen wir erstmal spinnen. Und zwar nicht im Sinne von „verrückt sein“, sondern wie eine Weberin am Webstuhl: wir spinnen in unseren Träumen unsere Wünsche, unsere Sehnsüchte zu einem wundervollen Gewebe, nach dem deine Seele sich dann ausrichten kann, in den deine Seele sich hüllen kann, für ein erfülltes Leben.


Aber häufig weben wir mit grauem Garn, weil er uns gegeben wird, von unseren Eltern, Lehrern, Partnern, Freunden usw. Einfach weil sie auch mit grauem Garn spinnen und nicht weil sie böse sind oder es dir nicht gönnen. Sie kennen nur grauen Garn, während deine Seele sich nach Farben sehnt. Nach wundervollen, bunten, schillernden Farben, um einen Regenbogen zu weben. Und  du weißt schon jetzt, dass du es lieben wirst, dich in dieses Gewebe einzuhüllen.


Mangelnder Selbst-Wert  und Selbst-Glaube halten deine Wünsche klein, bzw. bescheren dir Wünsche, für die du eigentlich nicht wirklich brennst und die daher auch nicht wirklich in Erfüllung gehen, einfach weil wir für lauwarme Wünsche nicht genug Energie der Umsetzung aufbringen. Wozu auch?


#2 Seelenimpuls: Schau dir dein jetziges Leben an


  • Lebst du dein Leben nach deinen Wünschen? Oder lebst du dein Leben nach den Vorstellungen von anderen?
  • Welcher Glaubenssatz wirkt aus deiner Kindheit, hält dich klein?
  • Fange an zu spinnen: Wie sehen deine großartigen Träume und Wünsche aus?

#3 Hürde – mangelnde Selbst-Achtsamkeit – sich selbst im Wege stehen


Da haben wir ihn unseren wundervollen großartigen Wunsch: vielleicht eine Tier-Rettungsstation auf den Canaren leiten, eine Wellness-Oase im eigenen Haus eröffnen, Reiseblogger sein, Kochbücher schreiben, eine Million verdienen, jetzt eine glückliche Beziehung leben usw.

Tja, und anstatt die Geburt, dieses wundervollen Gewebes zu feiern – schiebt sich unser Verstand davor und fängt häufig gleich an gegen zu schießen, in dem wie wir selbst über unseren Wunsch denken, über unseren Wunsch reden und wie wir handeln, um diesen Wunsch in Erfüllung zu bringen. Nämlich gerne: schlecht, klein haltend, „es wäre ja so schön, aber es wird sowieso nichts“, „ist ja nur ein Traum“, „warum sollte mir sowas Gutes passieren?“ usw.


In dem, wie andere über ihre Wünsche sprechen, kannst du schon erkennen, ob sie sich auf dem Weg der Erfüllung befinden, oder gerade mit großen Schritten in die entgegen gesetzte Richtung eilen. Schon wenn ein „aber“ in deinen Gedanken oder Worten vorkommt, weißt du gleich, wo du stehst. „Ich werde jetzt als Schamanin arbeiten, aber eigentlich fehlt mir das Geld dazu… aber wo sollen die Klienten herkommen…. aber es gibt ja schon so viele andere Schamanen da draußen…..“

„Ich schreibe jetzt mein Buch, aber wo soll ich einen Verlag herbekommen?“ „Ich will jetzt eine glückliche Beziehung, aber ich bin viel zu dick, zu hässlich, zu klein, nicht liebenswert genug“-

Zack… der Wunsch ist auf die Straße gebracht und mit unseren Worten, Gedanken und Handlungen bringen wir uns sogleich auf die Abzweigung, die volle Kanne gegen die Mauer führt. Wir stehen uns mit unseren Gedanken und den daraus resultierenden Handlungen wirklich gerne selbst im Weg.

Das Ergebnis bestätigt dann häufig unsere Gedanken. Nach 100 Absagen von Verlagen, können wir sagen: „Ich wusste es ja gleich, dass ich keinen Verlag finde!“. (by the way: einige der erfolgreichsten Romane gäbe es nicht, hätten die Autoren nach der 100 Absage aufgegeben!) Wenn keiner in deine Praxis kommt: „Ich wusste es ja, dass es schon so viele Schamanen da draußen gibt!“ usw.- und eigentlich liegt hier ein riesen großen Potenzial: nämlich die Erkenntnis, dass du tatsächlich der Erschaffer deiner Realität bist und du deine Wünsche in Erfüllung gebracht hast, nur leider gerade die geboren aus mangelnder Selbst-Achtsamkeit.


Unsere Wünsche gehen in Erfüllung, und zwar in der Form, wie wir darüber denken, sprechen und auch handeln!!!- Jetzt könntest du sagen: Ja, aber das habe ich mir ja nicht gewünscht (das ich nicht erfolgreich bin, dass ich immer pleite bin, dass ich immer abgelehnt werde). - Richtig, gewünscht hast du dir was anderes, aber das Universum arbeitet mit dem, wie du denkst, spricht, handelst und fühlst - daher ist ja Selbst-Achtsamkeit dir gegenüber so extrem wichtig!


#3 Seelentipp: Hüte deinen Wunsch oder deine Wünsche wie ein zartes, neugeborenes Baby, und erinnere dich ständig daran, dass dieses Baby sich nährt aus deiner Zuneigung, aus deinen Gedanken, aus deinen Worten und deinen Handlungen. Je mehr sie achtsam sind, wertschätzend und liebevoll, desto mehr wird dieses Baby gedeihen und wachsen. Doch je schlechter du über dieses „Wunsch“ Baby denkst, desto mehr wird es verkümmern, anstrengend werden, nervig und letztendlich sterben.


  • Beobachte deine Gedanken, höre dir selbst zu, wenn du über deine Träume und Wünsche sprichst – durchschaue deine Handlungen, was tust du, um deinen Traum so in die Erfüllung zu bringen, dass du dich gut fühlst und wo denkst, sprichst und handelst du vielleicht selbst-destruktiv?
  • Bleibe flexibel in deiner Selbst-Achtsamkeit, manchmal verändern sich die Wünsche im Prozess: damit meiner ich: wir probieren aus und stellen fest, irgendwie will das nicht klappen, dann dürfen wir es ändern, neu angehen, neu ausprobieren - solange bis es passt und sich die Türen anfangen zu öffnen. Unser Verstand sieht manchmal nur eine Lösung. Ein Beispiel: Du möchtest als Schamanin selbst ständig sein. Der Verstand geht jetzt gerne den "klassischen" Weg: Räume anmieten (die viel Geld kosten), eine Webseite einrichten (von der du keine Ahnung hast, wie das geht), auf Messen gehen, weil man sich ja vermarkten muss. Und die ganze Zeit fühlst du dich nicht wohl: das Geld ist eigentlich nicht da für die Praxisräume, du magst dich nicht mit Computern auseinandersetzen für deine Webseite und auf den Messen hast du das Gefühl dich selbst zu verkaufen, anstatt einfach nur zu sein. Was glaubst du, welche Energie bekommt gerade dein Wunsch? Wie erfüllt fühlst du dich gerade bei diesen Erfahrungen? Und noch interessanter: was glaubst du wie viele Klienten in deine Praxis kommen werden, bei dieser Energie?


 Wenn du Glück hast einer, der sich wohl eher zufällig in deine Räume verirrt hat. Der Verstand kennt häufig nur einen Weg: gerade durch die Mitte, weil "man" das so macht. In der Selbst-Achtsamkeit kannst du aber schon herausfinden, wie es dir mit diesem Weg geht (also, der gerade Weg kann auch für einige genau der Richtige sein- aber er kann eben auch genau deine Wünsche vernichten, weil alles nicht so läuft, wie du es dir erträumt hast) - vielleicht liegt die Lösung, bei unserem Beispiel darin, die Praxisräume zu kündigen und Hausbesuche zu machen, oder draußen in der Natur zu arbeiten - keine Messen mehr zu besuchen, sondern Kurse in der Volkshochschule zu geben usw. Es gibt viele Möglichkeiten, wie sich Schlingen um unseren Hals wieder lösen können, wenn wir achtsam in uns hineinfühlen und uns selbst zu hören bei unseren Gedanken, unseren Gefühlen, unseren Handlungen. 

Die Selbst-Achtsamkeit lädt uns immer wieder ein hineinzufühlen und zu schauen: Wo stehe ich jetzt eigentlich gerade und wie geht es mir mit dem, was ich tue. Geht es dir nicht gut, dann traue dich Neues auszuprobieren, Altes los zu lassen und solange an den Schrauben zu drehen, bis dir gefällt, was du tust und wo du bist.

Wirklich selten steht ein Wunsch schwuppdiwupp perfekt vor uns. Wir dürfen nacharbeiten, wir dürfen daran schrauben, überdenken, überfühlen, hineinfühlen, neu ausprobieren, solange bis es rund läuft.



#4 Hürde – mangelnde Selbst-Beherrschung


Einen habe ich noch für dich in diesem ersten Teil über die 13 Hürden, die unsere Wünsche zum Scheitern bringen können. Es geht um Selbst-Beherrschung.

Selbst-Beherrschung vereinigt viele Aspekte in diesem Seelen-Entwicklungsfeld. Aber letztendlich geht es knapp gesagt darum, dass du der Herrscher/die Herrscherin über dein Leben bist und was darin passiert. Du selbst beherrschst es und das meint auch: du trägst die Verantwortung dafür, wie es dir geht und was du erfährst, nicht dein Mann, nicht deine Kinder, nicht deine beste Freundin, nicht dein Chef oder deine Kollegen. Du trägst die Verantwortung.


Man kann es nicht oft genug wiederholen und in der Regel ernte ich immer ein: „Ja, das weiß ich doch!“, um dann aber im selben Atemzug zu hören: „aber, wenn mein Mann anderes wäre… meine Kinder nicht so…. und mein Chef mal… und meine beste Freundin könnte auch…“- schwupps sind die anderen über dein Leben in der Verantwortung. Das passiert häufig einfach ganz unbewusst und automatisch. Und seien wir ehrlich, es wäre ja auch so viel bequemer und einfacher würden unsere Partner unsere Wünsche erfüllen und wir einfach als Muse auf der Couch liegen. Funktioniert nur leider so nicht… es sei denn, dein Wunsch ist couchliegende Muse zu sein. *grins*

Wenn ich Pralinen essen möchte und darauf warte, dass jemand anderes mit diese Pralinen mitbringt, kann es sein, dass ich unter Umständen ewig darauf warte. Und während ich darauf warte, fange ich irgendwann an genervt zu sein von meinem Partner, meinen Kindern, meinen Freuden, weil sie alle zum Teufel noch mal mir keine Pralinen mitbringen (schließlich denke ich ja wohl genug daran, dass ich Pralinen habe möchte und lasse auch mal einen kleinen Hinweis fallen, dass ich Pralinen habe möchte "Ironie-Alarm"). Ich fange dann an zu nörgeln, entwickle vielleicht das Gefühl, dass mich alle hier überhaupt nicht lieben und ich immer für alle etwas tue, aber für mich niemand…. Na, kommt dir das vielleicht bekannt vor (du kannst Pralinen gerne mit etwas für dich passenderen ersetzen).

Nun ja, du willst Pralinen (oder einen Blumenstrauß)? Mit der Macht der Selbst-Beherrschung, sprich du bist der Herrscher über das, was in deinem Leben passiert, wirst du diesen Gegenstand auf deine Einkaufsliste setzen und dir das nächste Mal beim Einkaufen Pralinen aussuchen, die du gerne haben möchtest. Oder du springst gleich ins Auto, aufs Fahrrad oder gehst zu Fuß zum nächsten Supermarkt oder zum Pralinen-Dealer deines Vertrauens und verwöhnst dich selbst, weil du es dir wert bist, weil du dich achtsam um dich und deine Bedürfnisse kümmerst.


Erkennst du den Unterschied: entweder warte ich darauf, dass eventuell mal jemand von außen auf die Idee kommt, meine Wünsche umzusetzen oder ich setze mich selbst in Bewegung um mein Lebensreich erfüllt erfahren zu können. Der große Unterschied, bei Variante zwei wirst du zum Herrscher über dein Leben, übernimmst die Verantwortung und machst dich damit frei und noch viel besser: du gibst auch den Menschen in deinem Umfeld die Freiheit zurück, weil hier keine ungestillten Bedürfnisse mehr schwellen, die nicht befriedigt werden, keine Erwartungen, die vielleicht nicht erfüllt werden können. Wir können uns dann frei begegnen. Das bringt unglaublich viel Entspannung in all deine Beziehungen.

Also: erwarte nicht, dass andere deine Bedürfnisse erraten, deine geheimsten Wünsche in deinen Gedanken lesen können und auch nicht, sollten sie sie wissen, diese unbedingt erfüllen müssen. Du bist der Herrscher über dein Leben, es liegt in deiner Verantwortung, dass du deine Wünsche in die Erfüllung bringst, mit deinen Erfahrungen, mit deinem Können, mit deinem Wissen, mit deinen Fähigkeiten. Du kannst es und wenn du es nicht kannst, dann kannst du es lernen.


#4 Seelentipp: Noch mal ein paar Seelenfragen für dich zum Abschluss


  • Von wem hast du bisher erwartet, dass er deine Wünsche in die Erfüllung bringt – an wen in deinem Leben stellst du Erwartungen und Anforderungen? Wie sehen diese aus – wo möchtest du, dass andere so sind, wie du es gerne haben möchtest? Wie zeigen sich diese Ansprüche? (ja, auch bei deinen Kindern – versuche liebevoll, ehrlich mit dir zu sein)
  • Welcher Wunsch möchte  jetzt von dir verantwortungsvoll angegangen werden?
  • Wie können deine ersten Schritte hin zur Erfüllung aussehen?

Ja, es gibt einiges zu tun – das ist Leben und ja, das ist der Weg den wir gehen und uns dabei beständig selbst im Erfüllungs- und Schöpfungsprozess erfahren. Und, es ist großartig.

Mach dein Leben bunt und wundervoll und einzigartig und frei und glücklich und, und und…

Wenn du magst, dann abonniere gerne diesen Blog, damit du die nächsten beiden Fortsetzungsteile nicht verpasst. Wenn du magst, komme in meinen online Kurs "Erfüllung" (mehr Infos hier drunter) oder/und du holst dir mein Buch "Erfüllung" (Link noch etwas weiter unten)

Schön, dass du hier warst. Ich freue mich auf dich.

Alles Liebe deine Jennifer

Jetzt den Artikel mit deinen Freunden teilen

Zeit endlich ein erfülltes Leben zu erfahren? Voller Liebe und Frieden?
Dann ist der wundervolle online Kurs
ERFÜLLUNG
genau der richtige für dich!

online urvertrauen Kurs Erfüllung


Ergreife endlich deine vielfältigen Potenziale und erschaffe dir ein erfülltes, glückliches Leben voller Freude, Liebe und Magie

21 Module

in denen wir auf den Weg zur Erfüllung deiner Träume und Herzenswünsche gehen - in dem wir uns Hürden stellen, Ängste überwinden, Sorgen und alte Glaubenssätze endlich über Bord werden

21 Module

in denen wir anfangen zu lernen uns selbst und unserer Intuition zu vertrauen, nach den Sternen greifen und wissen, dass wir alles haben und sein dürfen, was wir wollen

Traumreisen und mehr

In vielen tollen geführten Traumreisen, Seelenübungen, Texten und Anregungen nehme ich dich mit auf den Erfüllungweg, gleichgültig was du erreichen möchtest: Geld, eine glückliche Beziehung, die Berufung leben und noch so vieles mehr

Deine Lebenszeit läuft jetzt

Dieser Kurs ist einzigartig in seiner Art -wir werden eintauchen in Seelenwissen und verstehen, wie wir ein erfülltes Leben uns erschaffen können, unabhängig von anderen Meinungen und Vorgaben. Du kannst es. Deine Lebenszeit läuft jetzt - mache das Beste daraus

Die Schöpferkraft unserer Seelen wenden wir viel zu selten an. Wir harren aus, wir halten uns klein, wir reden uns Dinge schön, die eigentlich nicht schön sind. Damit ist jetzt Schluss. Ich lade dich ein: gehe in deine Größe und lebe deine Lebenszeit so erfüllt und glücklich wie es nur geht”

Das passende Seelen Spray für deine Erfüllungsarbeit
ERFOLG / Selbst-Verwirklichung

Über die Kraft der Düfte kann es dir noch schneller gelingen einen positiven, unterstützenden Kontakt zu deinem uralten Seelenwissen aufzubauen, zu erkennen, wer du wirklich bist und warum du jetzt zu dieser Zeit wiedergeboren wurdest. Wir haben keinen Zeit mehr zu verlieren. Erinnere dich jetzt.

Und ein weiteres Spray ​auf deinem Erfüllungsweg

​​REichtum / Selbst-Erfüllung

Das Spray REICHTUM lädt dich ein, an dich und deine Wünsche und Träume zu glauben, und weiter zu gehen, solange bist du die Erfüllung in deinem Leben real erfährst. Es ist möglich. Alles liegt in deiner Kraft und Macht. Öffne deine Seelen und dann schöpfe für ein wundervolles Leben

Kennst du schon mein Buch "ERFÜLLUNG - in 21 Schritten zu einem erfolgreichen und glücklichen Leben?
Die Beste Ergänzung zum online Kurs - aber auch ohne Kurs der Knaller!

Was andere sagen


"


Wenn ich könnte würde ich viele Sterne mehr vergeben, Jennifer (Autorin) lebt ihre Berufung aus ganzem Herzen und voller Liebe. Das Buch trifft mit einem großartigem Wissen, Erfahrungen und einer wundervollen Seelenweisheit durch die Worte von Jennifer direkt in das eigene Herz. Der Eindruck entsteht als würde Sie persönlich mit dem Leser dieses Buches sprechen, sie ist fühlbar und ihre Botschaft die Erfüllung in das Leben zu bringen, kann Großartiges entstehen lassen.

Was mir auch ganz besonders an diesem Buch gefällt, ist die Gestaltung. Die Units sind übersichtlich gegliedert und man verliert sich nicht in langen Texten. Immer wieder in Absätzen unterteilt.
Ja ich persönlich kann wirklich jeden, dieses Buch empfehlen, für mich selbst ein besonderer Begleiter auf meiner Lebensreise, dass mir viel Vertrauen und Mut auf meinem Weg mitgibt und dafür möchte ich Jennifer aus tiefstem Herzen danken, danken für diese wundervolle Arbeit.


Sylvia

Leserin

"


Ich habe schon mehrere Artikel/Kurse von Jennifer Weidmann erworben. Sie sind alle wunderbar ausgearbeitet - voller wertvoller Inspirationen und einen großen Anteil an Übungen um seine neuen Einsichten im Alltag umzusetzen bzw mit sich zu arbeiten.

Bei diesem Buch ist es genauso. Da es in viele kurze Abschnitte unterteil ist, kann man es auch bei Zeitmangel gut integrieren.

Ich empfehle nicht gerne "Dinge" - sondern wirklich nur, wenn ich voll dahinter stehe. Aber bei diesem Buch ist es mir ein inneres Bedürfnis es anderen "Seelen" weiterzuempfehlen.


Kunde Kunde
Leserin

"


Ein sehr schönes und lesenswertes Buch von Jennifer Weidmann. Hier steckt so viel Liebe in jedem Detail, ich hatte das Gefühl, Jennifer spricht persönlich mit mir und leitet mich an, ohne auch nur ein einziges Mal belehrend zu wirken. Ich empfehle dieses Buch ausgesprochen gern!


Ilka
Leserin

Willkommen in der einzigartigen urvertrauen Welt


Zeit zu verstehen, was es bedeutet Seele zu sein. Dein ganzes Leben kann sich ändern, wenn du erkennst, wer du wirklich bist und warum du jetzt hier auf der Erde deinen Lebensweg gehst.

Ich bin
Jennifer Weidmann

Ich folge mit meinem ganzen Herzen meiner Berufung: nämlich dir so viel wie möglich an die Hand zu geben, so dass du ein glückliches, erfülltes, freies Leben dir erschaffen kannst. Möge mein Wirken segensreich für dich und dein Leben sein. Schön, dass du heute zu mir gefunden hast. <


​Noch mehr tolle
Blog Artikel


6 große  Ängste vor der Wunscherfüllung


Da sehnen wir uns so sehr danach, dass unsere Wünsche in Erfüllung gehen, aber kaum zeichnet sich ein gutes Ergebnis ab, klopfen unsere Ängste an die Tür. Welche das sind und wie du sie meisterst, erzähle ich dir in diesem Blogartikel

long-arrow-right

6 Tipps zur Erfüllung deiner Herzenswünsche


Deine Seelen sehnt sich danach ihr Leben erfüllt zu erfahren - wie du deine Wünsche und Träume erfüllen kannst, erzähle ich dir in diesem Artikel

long-arrow-right

6 große Missverständnisse auf dem Erfüllungsweg


Manchmal stehen wir uns bei der Erfüllung unserer Wünsche selbst im Weg, weil wir Dinge denken, die gar nicht so sind. Welche Missverständnisse das sein können, erzähle ich dir in diesem Artikel

Jetzt eintragen

uns sofort Zugang erhalten zum kostenlosen online Kurs "Erkenne deine Berufung"

© jennifer Weidmann . All rights Reserved   I   Impressum I   Datenschutzerklärung