von Jennifer Weidmann

Alte Seelen und die Frustration

Hallo geliebte Seelenfreunde,


wie ihr ja wisst öffne ich gerade mit dem Projekt „Atlantis und die 13 Sternenheimaten“ auf ein Neues die Welt der Alten Seelen. In diesem Zuge habe ich jetzt für viele Tage mich intensiv mit Lemurien verbunden und durfte eintauchen in diese außergewöhnliche Energie des Friedens, der Verbundenheit und des sorgenfreien Lebens. Gerade wenn man sich mit dieser sanften Energie verbindet, kann ich es verstehen, dass für viele Alte Seelen die jetzige Welt immer wieder unglaublich frustrierend ist. Ich weiß, es kommt dann immer gerne einer um die Ecke, der dann sagt, dass Alte Seelen doch schon so weise, so erleuchtet sein sollten, um über den Dingen zu stehen.


Ich kann dir dazu sagen, lass dich von diesen Menschen nicht mehr unter Druck setzen. Nur weil dich die Welt ab und an frustriert, heißt das nicht du seist nicht spirituell. Ich kann die Frustration sehr gut verstehen, die Kunst ist jedoch sie zu meistern. Das ist möglich und vielleicht magst du mit mir hier ein wenig eintauchen.


#1 Degradierung


Da sind wir schon beim ersten Frustpunkt. Andere Seelen degradieren gerne Alte Seelen, die sich outen. Vielleicht indem sie erzählen, dass sie sich an andere Inkarnationen erinnern können. Vielleicht weil sie fühlen, dass sie mal Flügel hatten usw. Wie mit dem Spruch oben. Es kommt dann gerne: „Wenn du wirklich eine Alte Seele wärest, dann… - würdest du nicht frustriert sein, wütend sein, traurig sein!“ Und da muss ich jetzt wirklich mal sagen: so ein Blödsinn. Nur weil du eine Alte Seele bist, darfst du angeblich keine dunklen Gefühle haben? Echt jetzt? Wir sind Seelen inkarniert in einen menschlichen Körper und ja, wir haben Gefühle. Und die sind nicht immer regenbogenfarbig pupsende Einhörner. Nein sind sie nicht. Im Gegenteil. Ich glaube, dass gerade Alte Seelen häufig mit schweren Gefühlen zu tun haben, weil sie hinter die Fassade schauen können. Weil sie sich nichts mehr vormachen lassen, auch nicht mehr in der spirituellen Szene. Die Kunst ist:

Bleibe dir selbst treu!

Du bist die einzige, die weiß, ob du eine Alte Seele bist, ob du ein Lemurier bist, ob du mal Flügel hattest, ob du eine Sternenheimat hast. Du brauchst dafür keine Bestätigung von deinem Umfeld. Lass dich nicht verunsichern, schon gar nicht von wildfremden Menschen.

Spiritualität lässt sich nicht messen. Spiritualität ist kein Wettkampf. Es gibt kein größer, weiter, schneller oder besser. Spiritualität ist nicht einen Meter über den Boden schwebend zu meditieren und schöne Lichtblitze hinter den geschlossenen Augen. Spiritualität ist letztendlich immer gelebte „Ich Bin“ Zustände, die die Spirale der Seelenentwicklung ins Lichtvolle schwingt. Ich weiß, hört sich kompliziert an, ist es auch manchmal. Aber alles fängt bei dir an und endet bei dir. Wer bist du und wer möchtest du sein und diesen Weg gehst, gleichgültig, was andere von dir denken oder halten.

Also bleibe dir selbst treu. Sei bereit deine Wahrheit zu leben und deine Wahrheit nach deinen Erfahrungen und Erkenntnissen zu wandeln. Nicht ist auf ewig in Stein gemeißelt.


#2 Sinnlosigkeit


Ein weiterer Frustrationspunkt den einen manchmal überkommen kann, gerade als Alte Seele, wenn die Erinnerungen erwachen, ist, das Gefühl von Sinnlosigkeit. Du fühlst, dass du schon so viele Inkarnationen gemeistert hast. So viel Leid und Schmerz erlebt hast. Ja, auch so viel Freude und Liebe. Aber trotzdem… im Zeitstrahl ist man schon so oft wiedergekommen und gegangen und die Menschen führen immer noch Krieg. Betrügen sich. Lassen andere verhungern und ertrinken und finden auch noch gute Gründe warum dies richtig ist. Zerstören die Lebensgrundlage des Menschen. Lügen um nicht die Verantwortung tragen zu müssen. Finden Ausreden um ihr Verhalten nicht ändern zu müssen. Man hat das Gefühl, als wäre die Erkenntnisentwicklung des Menschen unfassbar langsam. Und ja, das kann immer wieder mal frustrierend sein.


Und dann können sich Fragen des Warums einstellen. Warum soll ich Veganer sein, wenn es allen anderen völlig schnuppe ist, dass die Tiere leiden? Warum soll ich Müll sortieren, wenn andere ihr Zeugs einfach in den Ozean kippen? Warum soll ich verzichten, wenn andere sich einen Dreck um die Welt scheren? Warum soll immer ich die Doofe sein, die hilft, während alle anderen mal wieder keine Zeit haben?


Ich sage dir Warum: Weil nur „DU“ die Welt verändern kannst. Und zwar ein jedes einzelne „DU“. Wenn du aufgibst, dann ist schon alles verloren. Wenn DU nicht mehr an das Gute glaubst und das Gute lebst, wer soll es dann tun. Jede Veränderung, ob groß oder klein, fängt bei einem selbst an.

Hier ist die Kunst:

Nicht aufgeben

Bleibe deinen Werten, deinem Glauben, deiner inneren Alte Seelen Weisheit treu und es ist egal was all die anderen da draußen machen. Auch wenn du der einzige Veganer unter Tausenden bist, bist du doch derjenige für dein kein Tier mehr sterben muss. Auch wenn du der einzige bist, der keine Plastiktüten mehr verwendet, wird wegen dir kein Tier mehr endlich im Meer deswegen verenden.

Die Welt zu verändern ist niemals sinnlos, auch wenn wir Momente haben, wo es so erscheint. DU zählst in jedem Augenblick. Zu diesem Punkt passt dann übrigens auch der nächste Frustrationspunkt:


#3 Alleine Sein


So oft hat man das Gefühl man wäre alleine. Alleine im Wissen, dass man eine Alte Seele ist. Alleine auf dem Weg etwas gegen den Klimawandel zu tun. Allein im Glauben, dass das jetzige Geldsystem oder Schulsystem oder politische System irgendwie Mist ist. Man hat das Gefühl alle traben artig mit, während man selbst die Decke hochgehen könnte. Du kannst dir gar nicht vorstellen, wie viele Emails ich in der Woche bekommen, von wundervollen Seelen, die genau dieses Gefühl haben „alleine zu sein“ im Erkennen, dass wir so nicht weitermachen können. „Alleine zu sein“ mit den Visionen für eine bessere Gesellschaft, ein besseres Leben für alle auf Gaia. „Alleine zu sein“ im Wissen eine Alte Seele zu sein. Dieses Gefühl von „alleine sein“ kann unglaublich frustrierend sein. Aber, glaube mir, du bist nicht alleine, auch wenn es sich sehr oft so anfühlt.


Aber gerade Alte Seelen sind Leuchttürme und ja, die stehen eigentlich nie in einem Haufen zusammen, sondern schon verteilt, damit ihr Licht von überall her gesehen werden kann, an denen sich Menschen in der Dunkelheit orientieren können. Du hast deinen Platz als Leuchtturm eingenommen und du weißt, es gibt da draußen noch viele andere Leuchttürme, die wie du wacker dem Sturm und der Dunkelheit Standhalten und mit Liebe Licht hineingeben.


Hier ist die große Kunst:

  • Verbinde dich mit deiner Seelenheimat

Die Energie deiner Seelenheimat ist immer für dich da, wir müssen uns einfach nur wieder aktiv mit ihr verbinden. Das geht auf vielerlei Arten und Weisen, wie z.B. die Seelen Sprays, Meditationen, Traumreisen, Atemübungen, lernen zu channeln oder anderweitig die Verbindung zur anderen Seite aufzunehmen. Ich empfinde diese Verbindung als zutiefst segensreich und seitdem bei mir die Verbindung steht, gab es keinen Moment mehr in dem mich die Frustration noch übermannen konnte, wie es vor vielen Jahren oft der Fall war. Also finde deinen Weg dich wieder mit deiner Seelenheimat zu verbinden.


  • Verbindung zu Gaia

Die zweite wichtige Verbindung ist die Verbindung zu Gaia, den Planten, der uns so großartig Heimat ist, solange wir hier inkarniert sind. Auch hier dürfen wir eine aktive Verbindung herstellen. Sich mit Gaia zu verbinden ist weit einfacher, als mit der Seelenheimat. Brauchst du doch nur ein Stück Rasen oder Erde finden, dich Barfuss draufstellen und atmen und fühlen. Gaia lebt. Gaia ist ein großes Lebewesen, welches atmet, welches schöpft und wir in unserer „Selbstherrlichkeit“ vergessen es so oft und immer wieder. Finde deinen Weg eine liebevolle Verbindung zu diesem großartigen Wesen aufzubauen.

Wir schlagen somit einmal die Verbindung in den Himmel und einmal die Verbindung in die Erde. So sind wir sicher aufgespannt zwischen den Welten und können gehalten unseren Weg in dieser Inkarnation weiter beschreiten.


# 4 Systeme


Zu oft haben gerade Alte Seelen das Gefühl irgendwie nicht ins System zu passen. Das System wird als Gegner wahrgenommen, welches einen behindert frei seiner Berufung zu folgen. Das Geldsystem, das Schulsystem, das politische System, das Arbeitssystem, alles erscheint einen oft als merkwürdig und eigentlich auch als menschenunfreundlich. Sobald Alte Seelen sich an ihre Ur-Seelen-Heimat anbinden, kann das Gefühl erstmal zu nehmen. Erinnert man sich doch plötzlich daran wie frei und schön leben ohne Gelddruck, ohne Leistungsdruck usw. war. Man erinnert sich, dass es möglich war anderes in Gemeinschaft zu leben, anders groß zu werden, anders alt zu werden, anders Liebe zu leben und die System dieser Inkarnation scheinen einem die Luft zum Atmen zu nehmen. Ja, das ist wirklich sehr frustrierend.


Die Kunst hier ist:

Bleibe bei dir


Ich weiß, dass hört sich jetzt erstmal merkwürdig an, oder? Wie bei mir bleiben? Wenn wir anfangen gegen die Systeme zu kämpfen, dann verlieren wir uns fast immer. Gegen etwas kämpfen erzeugt immer eine Verlierer-Energie auf beiden Seiten. Es geht hier darum für dich einen Weg zu finden für dein Leben (und das deiner Kinder). Wichtig ist für dich herauszufinden, was dir wirklich wichtig ist, für was du stehen möchtest bzw. wo deine Authentizität liegt und dann finden sich immer Weg, auch in bestehenden Systemen, seinen Weg gehen zu können, der nicht im Allgemeinstrom liegt.

Ich hoffe, ich konnte dir mit diesem kleinen Artikel ein wenig Inspiration sein für dein Leben und deinen Lebensweg.


Schön, dass du mir ein wenig deiner Zeit geschenkt hast.

Alles Liebe, deine Jennifer


Gratis

Atlantis & die

13 Sternenheimaten

pdf Büchlein - finde deine Sternenheimat/ deine Hochkutlur - lerne ihre Energie und Stärken kennen. Jetz gratig bekommen

Wenn du mit den Seelen Sprays arbeitest oder anfangen möchtest zu arbeiten, empfehle ich dir für diesen Prozess folgende Sprays

Seelen Spray Selbst-Erkenntnis

Selbst-Erkenntnis

Basis Reihe

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua. Ut enim ad minim veniam, quis nostrud exercitation ullamco laboris nisi ut aliquip.

Seelen Spray Michael

Michael

Engel Reihe

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua. Ut enim ad minim veniam, quis nostrud exercitation ullamco laboris nisi ut aliquip.

Seelen Spray Plejaden

Plejaden

Heimat Reihe

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua. Ut enim ad minim veniam, quis nostrud exercitation ullamco laboris nisi ut aliquip.

Jetzt den Artikel mit deinen Freunden teilen

Buch Urvertauen

Soul-Work-Book: Urvertrauen - Die Kosmischen Gesetze

Dies ist kein reines Lesebuch. Es ist ein Buch, welches dich einlädt auf eine Reise zu dir selbst zu gehen. Dich selbst zu erkennen, dich selbst zu ergreifen und ein großartiger Schöpfer deiner Lebenszeit zu sein. Eine ganz neue Buch-Seelen-Erfahrung. Bist du bereit? Dann kannst du hier mehr erfahren:


Noch mehr tolle
Blog Artikel


Blog Artikel Corona

Corona - du - und dein Leben


Wir leben gerade in einer außergewöhnlichen Zeit - eine Zeit in der es gilt, wirklich in die tiefe Betrachtung des eigenen Lebens zu gehen

Der Tod Blog Post

Der Tod - Eine Auseinandersetzung


Gerade so eine Zeit kann unsere Angst vor dem Tod und dem Sterben hervor bringen- tauche mit mir ein in dieses Thema und stelle dich deinen Ängsten

Blog Artikel Lichtkrieger Qualitäten

Lichtkrieger Qualitäten


Gerade jetzt sind wir gefordert an unseren Lichtkrieger Qualitäten zu arbeiten - noch nie wurden sie so gebraucht wie jetzt

Jetzt eintragen

uns sofort Zugang erhalten zum kostenlosen online Kurs "Erkenne deine Berufung"

© jennifer Weidmann . All rights Reserved   I   Impressum I   Datenschutzerklärung