6 Arten wie du mit deinem Inneren Kind Kontakt aufnehmen kannst

By Jennifer / Februar 14, 2018

1.)Tagebuch an das Innere Kind führen

Ein wirklich richtig guter Weg, um mit deinem Inneren Kind in Kontakt zu kommen, ist, ein Tagebuch an es zu schreiben. Wir haben ja das Problem, dass die Verletzungen des realen Kindes, welches du einmal warst, sich häufig mit dem Sein des Inneren Kindes vermischen. Dein Inneres Kind trägt für dich deine Wunden der Kindheit. Bevor es für dich frei seine Gaben in die Welt bringen kann, ist es darum sehr wichtig diese alten Verletzungen zu erkennen, sie sich noch einmal anzuschauen, sie zu heilen, dir selbst zu vergeben, um dann positiv im Jetzt nach vorne zu schreiten.

Ein Tagebuch kann dir hier helfen, deine Erinnerung aus Kindertagen wieder hervor zu holen. Was war schön? Was war aufregend? Was war wirklich verletztend? Oder ängstigend? Wie war dein Verhältnis zu deinen Eltern? Zu deinen Geschwistern? Zu deinen Freunden? Schreibe in dein Inneres Kind Tagebuch gute wie nicht so gute Erinnerungen, Verletzungen und Gaben. Alles was dir einfällt. Je mehr du damit arbeitest und in deinen Erinnerungen herumkramst, desto mehr werden dir häufig deine eigenen jetzigen Verhaltensmuster klarer. Du fängst an dich selbst zu durchschauen. Immer der Ausgangspunkt der die Wandlung zum Besseren einleiten kann: die Selbsterkenntnis.

Mache dich auf die Suche nach einem richtigen schönen Tagebuch, was dir und deinem Inneren Kind gut gefällt. Besorge dir einen tollen Stift, mit dem es dir Freude bereitet zu schreiben. Vielleicht hast du noch alte Fotos oder Oblaten oder alte Postkarten, die du zu gegebener Zeit in dein Tagebuch kleben möchtest. Eine spannende Reise zu dir als Kind steht bevor, eine spannende Reise zu deinem Inneren Kind, was nur darauf wartet von dir gesehen zu werden.

Als Vorschlag: Ich würde tatsächlich so anfangen zu schreiben:

„Liebes Inneres Kind,

heute möchte ich dir von einem Erlebnis berichten als ich sechs Jahre alt war…..“

Auch wenn du jetzt glaubst a.)ich kann mich gar nicht mehr erinnern oder b) ich habe sowieso nichts spannendes zu berichten, dann sage ich dir: die Erinnerungen kommen mit dem Schreiben und selbst Banalitäten sind für dein Inneres Kind spannende: wie du von deinem Vater eine Mark bekommen hast, damit du dir beim Krämer um die Ecke eine Tüte Buntes kaufen konntest und wie herrlich es war, dann auf den Treppenstufen vor der Haustür zu sitzen und mit der besten Freundin den Inhalt der Tüte genüßlich zu zerkauen, während man ordentlich über alles Reden musste. Bei dieser Erinnerung bekomme ich immer ein Gefühl von Sommer, Unbeschwertheit, Leichtigkeit, Sorglosigkeit. Es ist banal und enthält doch so viele schöne Gefühle und auf diese schönen Gefühle springt dein Inneres Kind an. Denn das ist es, was es dir schenken möchte: schöne Gefühle gegenüber dir selbst und dem Leben.

Manchmal muss man erst noch einmal durch die nicht so schönen Gefühle, damit sie wirkliche in der Vergangenheit ruhen können und sich nicht mehr auf dein jetzt auswirken, aber dann können die schönen Gefühle in den Vordergrund treten.

Ich lade dich ein es zu versuchen, lass dich ein und schaue wo hin dich deine wundervolle Tagebuchreise zu deinem Inneren Kind führen wird.

 

Familienstellen

2.) Systemisches Familienstellen

Gerade wenn beim Tagebuch schreiben oder bei sonstiger Arbeit mit dem Inneren Kind Themen aufkommen, die nicht schön sind, ist es ratsam sich professionelle Hilfe zu suchen. Eine Therapiesitzung bei einem guten Therapeuten kann Wunder bewirken, aber ein weiteres fantastisches Mittel um die Familienstrukturen der Kindheit zu verstehen und alte Wunden zu heilen, kann die Familienaufstellung sein. Dort hast du die Möglichkeit die Verstickungen in deiner Familie anzuschauen, die Wunden aufzudecken und kannst daran arbeiten, dass die Liebe wieder zum Fließen kommt. Denn das ist immer das letztendlich Ziel: Die Liebe fließen zu lassen. Gleichgülitg welche Verletzungen statt gefunden haben, gleichgültig wie schwer das Trauma war (und ja, ich kenne viele traumatische Schicksale nach über 1000 Aufstellungen bei denen ich anwesend war), es kann IMMER Heilung statt finden. Daran musst du glauben: Heilung ist immer möglich. Vielleicht nicht im realen Leben, da macht einem das Ego mancher Familienmitglieder einfach einen Strich durch die Rechnung. Aber Heilung kann immer auf Seelenebene statt finden. Dort ist der Ausgangspukt wo die Liebe zum Fließen kommt. Und auf einer geheilten Seelenebene können wahre Wunder im realen Leben statt finden. Hast du Heilung auf Seelenebene erfahren, bedarf es nicht mehr der mündlichen Bestätigung von Menschen im realen Leben. Viele Mütter, Väter, Großeltern können im realen Leben nicht über ihren Schatten springen, aber die Seelen Stellvertreter beim Familienstellen die können es. Sie können den Weg der Heilung einleiten.

Wenn sich ein Thema auftut während deiner Arbeit mit deinem Inneren Kind mit dem du alleine nicht fertig wirst, dann suche dir professionelle Hilfe und wenn du magst probiere das Familienstellen bei einem guten Therapeuten aus. Es lohnt sich wirklich. Ran an die Arbeit, heile deine Wunden, damit du die Gben des Inneren Kindes endlich zum Guten für dein Leben nutzen kannst.

Traumreisen

 3.) Traumreisen

Eine gute Möglichkeit mit deiner Seelen und mit deinem Inneren Kind in Kontakt zu kommen und seine Botschaften zu vernehmen, sind geführte Traumreisen.

Ich persönlich bin ja ein absoluter Fan von geführten Traumreisen und liebe es sie vor dem Einschlafen zu hören.

Vielleicht ist das ja auch was für dich.

Ich habe eine kleine kostenlose Traumreise zu deinem Inneren Kind für dich für dieses Magazin ausgearbeitet:

Folge einfach dem Link. Mache es dir gemütlich, sorge dafür, dass du mindesten 10 Minuten ungestört dabei in die Welt deiner Inneren Bilder abtauchen kannst. Halte Stift und Zettel bereit, vielleicht möchtest du nach der Traumreise deine Eindrücke und die Botschaft, die du von deinem Inneren Kind bekommen hast aufschreiben oder vielleicht gleich in deinem Inneren Kind Tagebuch notieren.

Eine sehr schöne Traumreise zum Inneren Kind, wo es dir ein Geschenk überreicht, bekommst du übrigens in unserem urvertrauen Kurs: Die Magie des Inneren Kindes (mehr Infos dazu findest du am Ende dieses Artikels)

 Künstler Sachen

 4.) Künstlerisch tätig sein

Wenn ich das vorschlage, kommt immer als erstes der Auspruch: Ja, aber ich kann ja gar nicht malen. Nein, musst du auch nicht können. Schau dir kleine Kinder an, mit welcher Hingabe sie malen. Sie plagt nicht der Gedanke, dass sie es nicht können und sie finden jedes Bild von sich toll.

Innere Kinder lieben künstlerische Tätigkeiten. Hier können sie sich zeigen, hier schaffst du eine Brücke zwischen dem realen Leben und dem wunderbaren Seelenleben deines Inneren Kindes.

Künsterlich tätig sein, geht auf mannigfaltig Art und Weise. Probiere dich aus, finde heraus, was dir richtig Freue bereitet zu tun: Malen (es geht auch Mandalas oder Bilderbücher ausmalen), Töpfern, Handarbeiten, Gärtnern, Plastizieren, Werken. Alles ist möglich nur bringe deine eigene Kreativität nach außen. In jedem von uns steckt ein Künstler, dein Inneres Kind.

Keiner, schon gar nicht dein Inneres Kind, erwartet von dir, dass du Picasso oder Rodin bist. Aber in der Auseinandersetzung mit deiner künstlerischen Ader, fängst du an die Kreativität in deinem Leben einzuladen und sie bleibt eben nicht beschränkt auf den „Bastel-Moment“, sondern sie übertrag sich auf deine Handlungen im alltäglichen Leben. Mit Kreativität und dem Spielen der gegebenen Möglichkeiten machst du dein Leben bunter, bist mehr im Fluß des göttlichen Stroms, folgst mehr deinen inneren Eingebungen und ziehst so Fülle und Reichtum in dein Leben.

Fange gleich an, hole dir bunte Stifte und einen Malblock, Wolle zum Filzen, ein Stück Holz, um daraus ein Glücksbringer zu machen. Spiele mit den unendlichen Möglichkeiten deiner Kreativität und bringe gemeinsam mit deinem Inneren Kind Schönheit und Inspiration in die Welt.

Welt in Kinderhand

 5.) Zeige deinem Inneren Kind deine Welt

Jetzt wird es ein bisschen „freakiger“, aber alle mal einen Versuch wert. Fange an deinem Inneren Kind deine jetzige Welt zu zeigen. Damit es leichter geht und du es nicht vergisst, würde ich mir einen „Inneren-Kind-Gegenstand“, der klein genug ist, um in die Tasche zu packen, zu legen. Ich hatte z.B. ein cooles Yo-Yo, es geht aber auch ein Luftballon, eine Trillerpfeife, irgendwas, was du mit Kindheit und Kinder verbindest. Nehm dir ganz bewusst vor deinem Inneren Kind sieben Tage lang überall hin mitzunehmen, gleichgültig was du machst. Nehme es mit zur Arbeit, zum Sport, zum Essen, zum Einkaufen, zum Spazierengehen, was du eben so machst. Fange an in der Zeit innerlich mit deinem Inneren Kind zu sprechen: So ungefähr:

Mein Inneres Kind, jetzt muss ich einkaufen gehen. Bald ist Ostern und da möchte ich gerne meinen absoluten Lieblingsschokoladenhasen am Sonntag früh auf dem Frühstückstisch haben.

Oder: Jetzt machen wir Sport. Auch wenn ich jetzt gerade überhaupt keine Lust dazu habe, aber ich weiß es tut mir gut. Weißt du welche Übung ich am liebsten mache, die dort. Komm ich zeige sie dir. Sie macht mir am meisten Spaß, weil ich dabei meine Bauchmuskeln fühlen kann.

Usw.

Jetzt fragst du dich sicherlich wozu das gut sein soll. Ganz einfach, wenn du deinem Inneren Kind deine Welt zeigst, fängt dein Blick auf deine Welt sich an zu verändern. Du gehst durch deinen Alltag plötzlich viel bewusster. Du fängst an mit „Kinderaugen“ deine Welt zu sehen. Und die ist bestimmt manchmal gaaaaaaanz schön langweilig. Nur in unserem Trott bekommen wir es gar nicht mehr mit, wie wir unsere Zeit mit „abarbeiten“ und „Langweile“ oder „Pflichterfüllung“ verplempern. Aber mit deinem Inneren Kind kann einkaufen plötzlich wieder Spaß machen.

Wenn ich ohne Anschluss an mein Inneres Kind einkaufen gehe, bin ich meistens genervt: genervt durch den Laden hetzen, die lange Schlange an der Kasse, das schon wieder alles so teuer ist, das hier sowieso alles ungesund ist etc.…. Erwachsenen Denken eben.

Aber mit deinem Inneren Kind wird alles zu einem spannenden Erlebnis. Neugierig wandert dein Blick über die Regale. Was es so alles zu kaufen gibt. Toll. Oh, guck mal ein neues veganes Produkt. Super….. Diese Offenheit für die Welt, lässt dich Neues entdecken, was du zuvor gar nicht wahrgenommen hast. Dein Inneres Kind will nicht einfach stur den Alltag runterleben, es will was ERLEBEN, Erinnerungen schaffen, Erfahrungen schaffen, die bereichern, die dir die Fülle des Lebens und die Wunder in allem näher bringen. Darum lohnt es sich dein Inneres Kind in deinem Leben einzuladen und ihm deine Welt zu zeigen, um neue Sichtweisen und Herangehensweisen kennen zu lernen

Innere Kind Reihe Wolle.JPG

6.) Seelen Sprays

Eine wunderbare Möglichkeit, um die Brücke zu deinem Inneren Kind zu schlagen sind Aura- und Seelen Sprays. Es gibt viele verschiedene Anbieter, die solche Essenzen anbieten. Ich habe jahrelang mit Aura Soma gearbeitet und war sehr glücklich über diese Möglichkeit in Kontakt mit meinem Inneren Selbst zu kommen. Doch irgendwann reichte mir Aura Soma nicht mehr. Darum erschuf ich die Seelen Sprays unter meinem Firmen Namen „urvertrauen“.

Ich möchte mit den Seelen Sprays den Menschen ein Mittel in die Hand geben, mit welchem sie die Möglichkeit haben durch ihre Wunden hindurch in Kontakt mit der Stimme ihrer Seele zu kommen oder in diesem Fall in Kontakt mit ihren Inneren Kind Seelenanteilen.

Aura Essenzen oder Seelen Sprays können Kanäle und Tore öffnen, damit du dein Inneres Kind und deine Seele besser wahrnehmen und hören kannst.

Ich lade dich ein, es einfach mal auszuprobieren und dich auf die spannende Reise zu deinem Inneren Kind zu begeben.

Hier kannst du dir die Seelen Sprays noch mal in Ruhe anschauen:

Inneres Kind Sprays

Ich hoffe ich konnte dir hier ein paar Anregungen mitgeben, wie du mit deinem Inneren Kind arbeiten kannst.

Ich freue mich, dass du da warst und hoffe, dass du wiederkommst

Deine Jennifer

About the author

Jennifer

Jennifer Weidmann - Gründerin von urvertrauen Ich nehme dich mit auf eine fantastische Reise zu deiner Seele, in die Welt der Engel oder Magie. Ich folge meiner Berufung, teile meine Wahrheit mit dir. Lass uns gegenseitig berühren, inspirieren, schöpfen und die Welt und unsere kostbare Lebenszeit so einzigartig und wundervoll wie möglich machen. Schön, dass du da bist.

Leave a comment:


%d Bloggern gefällt das: